Anfrage zum Plenum: Notfallbereitschaftsdienst für hörbehinderte Menschen

Am 4. Juni 2018 reichte ich die Anfrage zum Plenum „Notfallbereitschaftsdienst für hörbehinderte Menschen“  ein, in der ich die bayerische Staatsregierung frage, wie sie den Bedarf für einen Notfallbereitschaftsdienst für hörbehinderte Menschen einschätzt und inwieweit sie Möglichkeiten sieht, den bisher ehrenamtlich geleisteten Rund-um-die Uhr-Bereitschaftsdienst als Modellprojekt fortzusetzen und mit einer geringfügigen Finanzierung auszustatten.

 

Verwandte Artikel