Kerstin Celina während der Demonstration gegen die Rodung des Thüngersheimer Walds.

Demonstration gegen die Rodung des Thüngersheimer Walds

Demo in Thüngersheim! Rodungsstopp jetzt! Viele Leute, viele Plakate, super Stimmung. Trotzdem – wie geht es weiter? So wie ich den „Kompromiss“ gestern verstanden habe, wird weitergerodet, bis die ersten 5 ha Wald gerodet sind. Das ist kein Kompromiss, das ist ein „weiter so“. Und dieser Stil, wie mit den Thüngersheimern umgegangen wird, ist ebenfalls ein „weiter so“. Die Pressekonferenz gestern war für die Presse, und soweit mir bekannt ist, gibt es von Seiten der Firma kein Rodungs-Moratorium und keinen Gesprächstermin. Nach diesem heißen und trockenen Sommer, nachdem Klimaschutz und Artenschutz DIE Themen sind, kann ich das nicht verstehen. Es geht nicht nur darum, ob eine zehn Jahre alte Genehmigung rechtlich haltbar ist oder nicht, es geht um Transparenz, um Stil, um einander Ernstnehmen und sich nicht wegducken.

Kerstin Celina während der Demonstration gegen die Rodung des Thüngersheimer Walds.

Kerstin Celina während der Demonstration gegen die Rodung des Thüngersheimer Walds.

Rodungs-Gegner*innen während der Demonstration.

Rodungs-Gegner*innen während der Demonstration.

Verwandte Artikel