Gedanken über das Gedenken – der schwierige Umgang mit der Geschichte im Dorf

Am Volkstrauertag gedenken wir der Opfer zweier Weltkriege. Aber schließen wir dabei wirklich alle Opfer mit ein? Wie schwierig der Umgang mit der eigenen Geschichte ist, zeigen die Ereignisse in Aub und Rieneck, zwei relativ typischen, unterfränkischen Orten mit weniger als 2000 Einwohnern.

Gastartikel auf Focus Online lesen

Verwandte Artikel